CYBERHOLIC /// BLOGGER SINCE 09/2000

Nachts im Krankenhaus.

Published on Sep 14, 2019 22:58:00

Ein guter Titel für so'n B-movie aus dem Grusel genre, wäre dies. Nachts im Krankhaus. Man kommt auf so einige seltsame Ideen wenn man über 4 Stunden in der Notfall-Aufnahme wartet. Meiner Mum geht es seit gestern beschissen. Es sind wieder Schwindelanfälle, weil sich die palim-palim Kristalle auf den Weg durch die Gehör-Tunnel machten. Sowas nennt man dann im schlimmsten Fall Legeschwindelgefühl. Lässt sich binnen wenigen Minuten ambulaten mit ein paar Kopf Hau-Ruck Bewegungen zum Körper hin korrigieren. Dabei muss man den Kopf so drehen und halten und hin und her schubsen damit die Ohr-Kristalle wieder dort hin rollen wo sie hingehören. Da ich aber zu viel Schiss hab das zu machen, ging es ab gen LPA zum Inselkrankenhaus. Bei der Notfall-Aufnahme erwarten einen drei Securities. Erfahrung aus der Vergangenheit haben gezeigt das bei mittleren bis schweren Fällen, die gesamte Familie mit ankommt und dann ist da natürlich die Hölle los. Während meine Ma also drinen wartete, musste ich draussen rumlungern. Vier ein halb Stunden. Der Doc der meine Mum behandelt hat war wohl bei seiner Einführungs-Woche, denn egall was er machte, holte er sich immer Rat ein bei einer anderen Ärztin. Via Telefon. Am Ende gab es eine Spritze und ein paar Medikamente. Gerne auch bezeichnet als das Arschkarten-Paket. Fehlte eigentlich nur noch ein Pflaster mit Dinosauriern drauf. Uns ist klar das es meiner Ma spätesens in zwei Tagen wieder scheisse gehen wird.

Related posts

Monday, 11.03.2019 02:25:00
Saturday, 03.02.2018 16:35:00