Thursday, 21 July 2016 00:50

Wenn die Kleinen Suessen musizieren

Ich kann mich gut und gerne an mein letzte Rammstein Konzert erinnern. Alsterdorfer Sporthalle mit Basti. Wenn ich mich recht erinnere dann hab ich trotz der "kühlen" Athmo des Gebäudes ausschliesslich gute Konzerte dort erlebt. Rammstein war super. Skrillex einfach der Hammer. Nun gut, zu der ähm... coverband des Videos unten welche sich an "Sonne" von Rammstein ran macht gibt es in meinen Hirnwindungen seltsames. Beim ersten betrachten recht amüsant. Also schaute ich mir das Video ein zweites mal an und versuchte mich dabei auf das Gesicht des Leadsängers zu konzentrieren. Je länger ich ihm in die Augen schaute, desto düster wurde alles um mich herum. Ein drittes und ein viertes mal das Video angeschaut und dabei die anderen beiden Mitläufer beobachtet. Plötzlich kamen mir Bilder in den Kopf von denen ich hier besser nicht berichte. Denn beim letzten anschauen des Videos habe ich versucht mir mental auszumalen was die drei hinter der Ziharmoniker Tür zu verstecken versuchen. So, hier kommt jetzt nicht der hellste Stern sondern der Sandmann.
Published in Blog
Friday, 30 October 2015 09:39

Flügel im Badezimmer.

Von Big Mouth INC hab ich gerade den Klo-Teppichvorleger namens "Potty Piano" entdeckt. Während man nun also seinen grossen Geschäften nachgeht kann man nicht nur Candy Crush spielen sondern parallel mit den Füssen auch noch Musik machen. Hat mehrere Vorteile auf die ich hier aus hygienischen Gründen nicht näher eingehen möchte.
Potty Piano by Amazon
Published in Gadgets
Es ist wirklich schwer meinen Freunden ausserhalb dieser Insel klar zu machen wie schwer es ist hier in der Tourismus Hochburg kulturelles zu beginnen, geschweige denn überhaupt das Wort Kultur auch nur auszusprechen. Gestern war ich bei meinem ersten Capoeira Meeting. Nur zum Filmen. Das letzte mal das ich in einer Roda stand liegt über 5 Jahre zurück. Um solche Zeitreisen zu machen, muss man tatsächlich nur mal ein paar der älteren Bungalow Anlagen besuchen. Dann fällt es einem ganz leicht den nicht-Kanaren bildlich dar zu stellen was es bedeutet wenn man hier von "Baustellen" und "Es gibt hier noch vieles zu tun" spricht.
So auch in dieser Anlage die ich besuchte und neben der Bar diesen Tisch voller selbst gebrannter CDs fand. Hundertausende Songs, von spanisch Rock über Teckno bis hin zu Rap. Alles dabei was der Gast passend zu seinem Cocktail sich so wünscht.
Published in Blog
Page 1 of 5

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • Subtile Rache
    Der Truthahn heißt im Englischen turkey, zu deutsch: »türkischer Hahn«, obwohl es vor der Entdeckung Amerikas im Osmanischen Reich kein solches Tier gegeben haben kann. Im Türkischen wurde das englische Wort jedoch nicht einfach übernommen, dort heißt das Tier vielmehr hindi; wahrscheinlich, um den Amerikanern das Thanksgiving zu versauen, da fast alle Hindus an die Reinkarnation glauben und es nichts Unappetitlicheres gibt, als zu Thanksgiving darüber nachzudenken, ob man nicht vielleicht doch gerade die kürzlich verstorbene Tante verspeist.Benjamin Bäder

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Movie wishlist

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.