Tuesday, 18 April 2017 02:52

Hey Eminem, it's 3 AM in da mornin' !

Written by
Eigentlich wollte ich bereits vor drei Stunden im Bett sein. Aus dem Schlafzimmer ist kein Laut zu entnehmen. Eine super Nacht im Vergleich zu der Hölle gestern. Schlomo hat wieder 'ne Nasendusche bekommen weil seine Atemwege verstopft sind. Ob das vom Brei kommt den er genüsslich mit der Nase aufnimmt oder sich eine Erkältung anbahnt, liess sich nach der Nasenspülung nicht wirklich fest legen. Aber das die Nacht kurz war. Und die diesig hiesige? Was soll ich sagen!? Es ist 8 Minuten vor drei und ich wollte vor Drei Stunden im Bett sein.
Der Relaunch eines Projektes ist von technischer Seite her fertig. Jetzt fehlen nur noch die Übersetzungsvariablen. Das Krasse: der ganze Scheiss ist mit dem October CMS und Framework7 entstanden - als Mobile First Lösung. Mal wieder etwas wo heute nicht klar ist wozu man das braucht, aber sicherlich bald neue Möglichkeiten offenbart. Ich hab bereits vor drei oder vier Jahren mit Framework7 gearbeitet, fand deren "ich lad schon mal alle Seiten rein damit die Webapp wie nativ aussieht"-Ansatz unglaublich, konnte mir aber partout nicht vorstellen wofür das ganze am Ende gut sein möge.
Fakt eins zu dem Thema: innerhalb dieser vergangenen Monate haben sich tausende neue Leute für das Framework begeistert da es ausschliesslich auf HTML und Javascript basiert.
Fakt zwei zu dem Thema: ADOBE hat Framework7 in deren Desktop Developer App integriert.
So schnell kann das gehen. Womit mir auch klar war woher all die vielen neu-zugänge kommen. Das Tool ist an und für sich zum entwickeln nativer Apps gar nicht so blöd. Verbindet man das Ergebnis dann mit Phonegap hat ma auch eine native Applikation die sich dann auf sämtlichen System verteilen lässt.

Ich hab Schlomo heute im Kinderwagen gefühlte 10 Kilometer geschoben. Das ist insofern weit untertrieben weil die spanische Bürgersteige entweder a) nicht Geh-gerecht gebaut sind b) es den El Tablero Berg hoch ging und c) teils gar keine Gehwege existieren. Beim schieben hab ich mir mal wieder gedacht wie geil diese Insel, das Klima, einfach alles ist. Und wie geil doch so ein Jogger-Kinderwagen wäre, damit ich häufiger raus unter das Sonnenlicht komme. Und dann schaue ich runter zu dem Wurm, der noch vor 6 Monaten in einer meiner Hand lag und jetzt schon dabei ist zu krabbeln und bald aufsteht und dann Uni und dann Frau und dann Kinder und dann Tod. Ach Hase, das geht ja alles so schnell. Jetzt erstmal zusehen das ich morgen um 0900 aufstehe. Ich muss zu meinem Steuerberater, da ich mit meiner Steuererklärung exakt 18 Tage zurück liege. Von Dort dann zur Bank, zurück zum Steuerberater und dann zum Finanzamt. Alles zwischen 0900 und 1300. Vielleicht ist ja morgen Welt-Herzinfarkt Tag. Ich bin dabei.
Read 58 times
Qroft

I started blogging in October 2000 and moved on offering my knowledge to small and not so small companies in terms of design and programming. Though i would never consider me a designer nor a programmer. More a pixel prostitute and scriptkid.

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • Typo
    Selbst unter Grafikern ist nur den ausgefuchstesten Spezialisten bekannt, in welcher Schrift das »I.N.R.I.«-Schild am Kreuze Jesu gesetzt war: in der Times Roman nämlich.Theobald Fuchs

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Movie wishlist

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.