Wednesday, 28 June 2017 22:57

Ein Kessel durch die Hölle.

Written by
Ich war heute mit Schlomo das Viertel unsicher machen. Unsicher weil ich mir mal wieder selbst weh tue um zu schauen wie es sich anfühlt, dieses Ding namens Leben. Denn neben meinem Kind hatte ich dann noch die letzte Digitalkamera meines Vaters mit am Start. Ich hatte sie vor ein paar Wochen schon fast abgeschrieben da ich das Ladekabel zur Kamera nicht mehr auffand. Aber wie es dann so ist mit solch sentimentalen Dingen, wirft man sie erst später weg. Irgendwann. Ganz sicher. Vielleicht.

Also samt Kind im Kinderwagen richtung Calderin gedackelt. Calderin heisst übersetzt ins Deutsche "Kessel". Und während ich den Auslöser der Kamera anfixiere beginnt sich in mir ein Kessel aufzuheizen an Gefühlen, Gedanken, Wünschen, Sorgen, Erinnerungen. Viele Erinnerungen. Daran wie mein Vater mit solch elektrischem Spielzeug aufging. Es nicht verstand aber mega stolz war es zu besitzen. Sohn einer Bauernfamilie von 7 Geschwistern. Als einzigster zum Studieren nach Barcelona. Dann Berlin. Hamburg. Gran Canaria. Tod. Während ich also auf den Bildschirm starre und meinen Sohn erkenne, erkenne ich mich mal wieder kaum selbst. Ich blicke rüber, nach Calderin. Dort auf der anderen Talseite , so sagt man, gebe es aktuell den besten Drogenumschlagsplatz. Aber auch das beste Essen, ganz am Anfang des Ortes. Wie immer. Im Glanz der Sonne die Schönheit und Nachts kommt das Dunkle dann über einem.

Ich freue mich sehr das die Kamera noch funktioniert. Solche Dinge sind für mich wie kleine DNA Berührungen mit meinem Dad. Ich gebe diese Dinge ungern weg. Es sind letzte Verbindungen an die Verganenheit.

Read 22 times
Qroft

I started blogging in October 2000 and moved on offering my knowledge to small and not so small companies in terms of design and programming. Though i would never consider me a designer nor a programmer. More a pixel prostitute and scriptkid.

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • Essethik.
    Frage eines schändlich gedankenlosen Billigfleischwarenessers: Wie halten es Vegetarier und Veganer eigentlich mit Fleischtomaten? Tusch!Moritz Hürtgen

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Movie wishlist

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.