Sunday, 04 August 2013 23:52

Bigvideo meets ScreenSaver. Now who's your daddy?

Written by

Meine letzte Cyberholic Webseite sorgte mit dem bigvideo im Hintergrund ja schon für mächtige Diskussion. Niemand will so richtig bewegte Bilder mit ständiger Penetration, aber ich argumentierte damals schon damit das es bei dem Video im Hintergrund ja nicht umbedingt um eine selbstherrliche Darstellung wie der meinen geht.
Für jene die nicht wissen worüber ich rede: mit Hilfe des bigvideo jQuery plugins lassen sich im Hintergrund einer Webseite mp4 und sogar YouTube Videos einbinden. Fullscreen! Man gelangt also auf eine Seite und bekommt eine volle Dröhnung als Video im Hintergrund. Gut zu sehen ist dies natürlich auf der jQuery BiGivideo Seite selbst unter http://dfcb.github.io/BigVideo.js

Man muss ja nicht unbedingt meine Hackfresse nehmen, aber bei Schauspielern, Models oder bestimmten Sportarten, Trainingsübungen und Produkten kann solch ein Video schon sehr motivierend und informierend wirken.
Aus Marketinggründen, denke ich, gewinnt solch ein Video im Hintergrund nur kurzfristig und kurzlebig an Substanz. Immer mehr Seiten benutzen solche Videos im Hintergrund, aber als Information gewinnt man daraus nicht viel.

Bei meinem aktuellen Seitenrelaunch, schlage ich meines Erachtens nach die Brücke zu dem bisher nicht gewonnenem Marketing Aspekt. Gott hört sich das scheisse schleimig an. Aber man muss ja auch an die Kunden denken, gell!?
Ich habe mich gefragt wie sich das BigVideo plugin so einsetzen lässt das ein Unternehmen bestehende Resourchen besser vermarkten kann. Und da ich für ein eigenes Projekt gerade genau diese Idee als WebApp umsetze, lag es nahe BigVideo mit der Funktion eines Screensavers zu verbinden.

Situation: der User geht z.B. auf die Web-Seite von IKEA. Er surft rum, klickt hier und dort und informiert sich über ein aktuelles Möbelstück für das er sich interessiert. Plötzlich - huch - klingelt das Telefon. Der User nimmt den Hörer ab und fängt an zu telefonieren. Nach ein paar Sekunden taucht wie aus dem Nichts ein Fullscreen Video als Screensaver über die gesamte Webseite auf. haha.... bin ich gleich oder bin ich geil?

Schwachsinn! Die Idee wäre vor 10 Jahren super, aber Fakt ist, das wenn jemand einen anruft während man am Rechner sitzt, es schon ein wichtiges Telefonat sein muss damit man nicht die Finger von der Maus lässt und stupide irgendwo rumklickt. Ich glaube also nicht, das meine Idee so toll ist wie ich es behaupte, aber das es überhaupt geht und das ich das umgesetzt habe, finde ich knorke. Dicker. So und jetzt fuck off!

p.s.: Einfach mal 30 Sekunden auf dieser Seite bleiben und weder die Maus bewegen noch irgend eine Taste drücken. 

Read 575 times
Qroft

I started blogging in October 2000 and moved on offering my knowledge to small and not so small companies in terms of design and programming. Though i would never consider me a designer nor a programmer. More a pixel prostitute and scriptkid.

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • MIH
    Endlich haben wir Gewißheit, meine Freundin ist schwanger. Ich kann meine Freude nicht verbergen und rufe: »Geil! Du wirst eine MILF!« Ihr vormals lächelndes Gesicht ist urplötzlich mit Zornesfalten übersät. »Das ›F‹ kannst du dir in nächster Zeit abschminken!« – »Dann betrachte du das ›L‹ ebenfalls als hinfällig!« Auch wenn man es nicht glaubt: Es ist ein Wunschkind.Ingo Krämer

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Seriously.

© 2018 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.