Ich spreche 5 Sprachen. Keine davon wirklich perfekt da es früher oder später an der Gramatik scheitert. Oder Grammatik? Oder Grammatikalish? Egal, es hapert an dem fundus der richtigen Schreib und Definitions-Möglichkeit. Erst vor ein paar Wochen tauchte im staatlichen Fernsehen die Statistik auf das von 10 Spaniern, 9 kein Englisch sprechen. Das schlimme daran waren aber das die auf der Strasse befragten den Anschein widergaben das es ihnen auch vollkommen egal sei. Wie so oft in solchen Momenten finde ich dieses nicht vorhandene Verständis sehr traurig. Auf der anderen Seite denke ich mir das ich mir um meine Arbeitsmarkt Konkurrenz weniger Sorgen machen muss.
Der Vorteil der Mehrsprachigkeit ist das ich zum erfassen der Smartphone Neigung nach einem Tutorial suchte welches es mir erlaubt das ganze über HTML5 und Construct2 zu erleichtern. Auf Englisch habe ich ein paar Lösungen gefunden, aber die beste war dann eine auf Spanisch. Olé! Y muchas gracias.

Usar el Acelerometro em construct2
Published in Blog
Friday, 07 April 2017 01:23

Gradle my ass.

Wie schon tausende mal zuvor sitze ich um halb zwei morgens vorm Rechner und lerne. Programmieren. Neues. Die Zeitspannen haben sich extrem geändert. Konnte ich mitte der 90er noch locker mein Wissen von Macromind Director auf das damals total gehypte neue Format von Macromedia Flash über Monate hinweg mir aneigenen, kommt man heutzutage nicht mehr mit. Ich frage mich ob dies oder jenes möglich wäre, beginne dafür eine Programmiersprache zu lernen, stelle fest was sie kann und habe dafür nur noch ein paar Wochen. Denn spätestens bei der ersten Hürde erfahre ich das jemand anderes eine Lösung dafür hat - aber in einer anderen Programmiersprache.
Ich erinnere mich wie anfang des Jahrtausends PHP aufkam und anhand Seiten wie hotscripts.com täglich neue bisher nie dagewesene Möglichkeiten sich offenbarten. Exakt zum Jahrtausendwechsel, als die gesamte Welt auf den Untergang der Technologie-Welt wartete weil irgendwelche Programmierer an die Datums-Hürden gelangten; damals hat man Java/Javascript belächelt und alles deutete voll und ganz auf Big Data hin. Und Big data lässt sich mit Datenbanken wie SQL super sammeln und Programmiersprachen wie PHP super zum darstellen mit HTML verarbeiten. Alles supi super supertoll.
Und dann entstieg Java aus der Asche hervor. Bereits totgeglaubt ist Javascript heute gar nicht mehr weg zu denken.
All dies passiert dermaßen schnell das ich eine meiner Lebenssinn Fragen immer weniger und wenn, dann nur flüsternd, stelle: was wäre bloss wenn all diese Menschen nicht ihr eigenes, sondern ein gemeinsames Süppchen kochen würden !?

Vor 10 Jahren war dies mein Traum. Es war die Hoffnung an die heute die Open-Sourch-Bewegung knüpft. Bei Star-Trek hiess das Assimilation. Alle gemeinsam an einer Handlung.

Aber weil die einen lieber BMW, die anderen VW und ganz andere viel lieber Fahrrad fahren, ist das alles nicht so fein fein und glas rein wie es sein könnte. Für mich bedeutet dies, das ich mal wieder mitten in der Nacht vorm Rechner sitze und mir gerade eine Anleitung reinziehe wie ich "Gradle" unter Windows installiere. Was das ist, erklär ich jetzt nicht. Auch nicht warum ich jetzt - erneut - das Android Studio SDK installiere damit eben genanntes Gradle mit meinem CLI Befehl funktioniert.

Soviel dermaßen technoid unverständlicher Scheiss den ich hier laber, während in Syrien Giftgas eingesetzt wird. Ich Scheiss auf Wikileaks wenn wir nie herausfinden werden wer solche Befehle gibt. Bis dahin tipp ich die meinen weiter in IDE's, SDK's und CLI's. Zum abstechen ist das.
Published in Blog
Saturday, 19 November 2016 23:44

Ok Google Commandos

So geil! Endlich mal eine Übersicht an sämtlichen vorhandenen "Ok Google" Befehlen die man in sein Android Handy hinein hauchen kann. Ist jetzt schon zu spät um hier noch Lärm zu machen aber die hier muss ich morgen direkt ausprobieren:


What is the timezone on Canary Island?
What's the weather like?
Do i need an umbrella for this afternoon?
What's the temperature outside?
What's 400 meters in yards?
What's the tip for 39 Euros?
What's 34 plus 98?
What's 7 percent of 39?
Decrease brightness.
Take a picture.
Take a selfie.
Turn on/off Wifi.
Turn on/off Bluetooth.
Record a video.
Increase/Decrase volume.
Set the volume to 39.
Set the volume to full.
Mute the volume.
Set an alarm in 29 minutes.
Schedule a calendar event.
Schedule an event meet with the team for friday at 12:37.
What's my next appointment?
What does my day look like on monday?
Make a note: stop eating fast food.
Say how can i get home in spanish.
Translate What's the time to German.
Remind me to buy tea at supermarketö
What's this song?


And now to something completely different.... EASTER EGGS....
Do a barrel roll.
What's the loneliest number?
Make me a sandwich.
sudo Make me a sandwich.
When am I?
Okay Jarvis.
Beam me up Scotty.
Tell me a joke.
Up, up, down, down, left, right, left, right.
Go go gadget facebook.
Roll a dice.
Flip a coin.
Published in Blog
Page 1 of 4

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • Extreme-Sitting
    Immer, wenn wir im Nudistencamp "Reise nach Jerusalem" spielen, frage ich mich, warum die Evolution die Hoden genau zwischen den Beinen angebracht hat.Sascha Dornhoefer

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Movie wishlist

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.