Monday, 07 January 2013 18:37

Wie man in Augsburg Medizin studiert.

Rate this item
(0 votes)
Sonntagstrunk in meiner Stadtteilkneipe - Augsburg heißt die Stadt. Lechhausen der Stadtteil. Und was Augsburg für Deutschland ist, das ist Lechhausen für Augsburg. Die Kneipe führt den verheißungsvollen Namen "Spundloch", Sonntagnachmittag kellnert meistens Isabell aus Thüringen. Sie belegt an der Augsburger Uni den interdisziplinären Studiengang "Krisen - und Konflitbewältigung".
Gast: "Und - wie lang muaschn nacherd no in'd Schual ?"
In etwa: Gnädiges Fräulein, läßt sich ein zeitlicher Horizont absehen, in dessen Rahmen Ihre Studien ihren Abschluß finden?
Isabell: "Nooch eeneenholb Johre"
Gast: "Ja, was bisch'n nochher?"
In etwa: Mit welchem akademischen Grad dürfen wir Sie dann betiteln?
Isabell: "Olso, d'r offizielle Obschluss heeßt 'Master of Arts' "
Gast: "Was? Dan bisch Arzt?"
Ja Augsburg - es gefällt mir hier schon. Vor allem in Lechhausen.Unbekannt
Read 283 times Last modified on Friday, 17 January 2014 23:43
More in this category: « Vorbilder Schlimm? »

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • Ganz modern.
    Immer wenn mein treues altes Handy neidisch aus seiner 0,5-Megapixel-Kameralinse auf all diese neuen Smartphones um uns herum schaut - und weil ich im Regen keine SMS lesen kann -, wische ich ihm zärtlich übers Display.Frederik Moche

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Movie wishlist

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.