Titanic Fachmaenner

Seit meinem wegzug aus Deutschland gibt es aus der Medienlandschaft zwei Dinge die ich tatsaechlich vermisse. Zum einen das lesen des SPIEGEL Magazines in meinem Lieblingscafe. Zum anderen das lesen des TITANIC Magazines wann und wo immer ich kann. Dank des digitalen Zeitalters gibt es beides ja auch online - auch wenn es nicht das gleiche ist. In der TITANIC hab ich die Fachmaenner Rubrik geliebt. Ratschlaege die mich in meinem Leben und ACHTUNG in meiner Freizeit vor dem Boesen und unerfahrenen schuetzen. Danke Titanic!

Saturday, 03 September 2016 00:00

Neue TV Spielshow.

B-Promis müssen indische Nationalgerichte raten. Titel der Sendung: Dhaali Dhaali.Peter van Aubel
Monday, 29 August 2016 00:00

Stadtpunks.

Auf dem Weg in die Stadt erkannte ich bereits aus der Ferne Punks, die Passanten auf Geld ansprachen. Als ich mit meinem Rad näher kam, forderte mich einer der nämlichen mit den Worten »Eyyyy, GEEELLLLD!« unmißverständlich auf, ihm doch solches in seinen Pappbecher zu geben, mit dem er mich fuchtelnd attackierte. Ich wollte gerade ansetzen, im Vorbeifahren den dekadenten Kalauer rauszuhauen, ich hätte kein Kleingeld, sondern nur Scheine, doch da brüllte es schon hinter mir: »Und dies ist übrigens kein Radweg!« Originell – aber Geld gab’s trotzdem keins.Almuth zu Jeddeloh
Monday, 22 August 2016 00:00

Multitasking.

Es ist erstaunlich einfach, mehrere Dinge gleichzeitig nicht zu tun.Robert Niemann
Tuesday, 16 August 2016 00:00

Der nächste Schritt.

Immer jüngere Mädchen achten heutzutage bereits stark auf ihr äußeres Erscheinungsbild, schießen unzählige Bilder von sich und bearbeiten diese dann nach, um Unvollkommenheiten auszumerzen. Meine Tochter wollte kürzlich sogar alte, aber bereits digitale Kinderfotos am Computer optimieren, um sie dann ohne Makel auf Facebook zu veröffentlichen. Da ein Trend erst stirbt, wenn er bis zum Maximum ausgereizt wurde, muß der nächste logische Schritt eigentlich die Retusche von Ultraschallbildern Ungeborener im Mutterleib sein. Auch wenn ich hoffe, daß es nicht soweit kommt, einen Namen habe ich dafür schon: Fötoshop.Ernst Jordan
Tuesday, 02 August 2016 00:00

Nachtunruhe.

Manchmal träume ich, ich stünde nackt auf einer Blumenwiese in einem idyllischen Bob Ross-Bild. Und das letzte, was ich höre, ist: »Oh, he’s just a happy little accident!«Teja Fischer
Friday, 29 July 2016 00:00

Undenklich.

Bis hierher und keinen Zentimeter weiter: Das dachte ich, als ich durch den Drogeriemarkt schlenderte und mir vorstellte, die Vorhaut des männlichen Menschenpenis würde permanent nach- und weiterwachsen wie Haare, Fuß- und Fingernägel. Deshalb müßten hier im Geschäft für Deo, Schminke und mehr dann junge Männer verlegen und verschämt um die Körperpflegeecke schleichen, auf der Suche nach speziellen Vorhaut-Scheren und Knipsern – genau an dieser Stelle verbot ich meiner Phantasie, noch einen einzigen Schritt weiter zu gehen. Keinen Millimeter sozusagen… Mist! Schon ist’s passiert!Theobald Fuchs
Thursday, 21 July 2016 00:00

Geschmackssache.

Manche Menschen essen, weil es ihnen schmeckt, manche, um ihre Körperfunktionen zu erhalten. Für letztere gibt es den Vital-Salat, für erstere müßte es eigentlich auch einen Letal-Salat geben: Etwas, das so gut schmeckt, daß man dafür zu sterben bereit ist.Tibor Rácskai
Page 3 of 20

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • Multikulturell.
    Der Fischmarkt ist diesmal multikulturell: Der türkische Flunder-Döner sieht interessant aus, aber nebenan hat auch ein Chinese seinen Stand aufgebaut. Ich bin neugierig, erkundige mich nach dem Aal auf Reisbrötchen. »Mit elektrisch?« Ich zögere. »Wieviel Volt sind das?« will ich wissen. »Vier Volt?« schätzt er. »Vergessen Sie’s«, sage ich. Ich hole mein Fischbrötchen doch beim Türken – ganz konventionell mit scharf.Theobald Fuchs

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Movie wishlist

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.