Monday, 16 March 2015 12:12

IKEA Box Cinema

Ey yo, dies geht an all jene die der Meinung sind sie brauchen ein super duper doulby surround system mit 3D projektion und den passenden Liegeflächen um Kinofeeling für Zuhause aufzubauen. Bullshit! IKEAHACKER macht es mal wieder vor das man das ganze auch mit einem der Verpackungskisten von IKEA umseten kann. Single Version aber eine grössere dürfte mit dem nächsten Bettgestellt mitgeliefert werden!

http://www.ikeahackers.net/2015/03/ikea-box-cinema.html

Published in Gadgets
Wednesday, 04 March 2015 15:34

DIY pegboard RIBBA point of sale - Teil 1

Tag für Tag nähert sich die Realisation eines Marktstandes für die QROFT.COM Sticker und transparenten Qrofties näher. Bisher gab es nur Magenhiebe bezüglich der Marktstandplätze weil die Warteliste einfach zu lange ist. Alternativ bleiben also die typischen Handwerksmärkte und Kunst Kreativen auf der Strasse. Da ich das ganze aber eh mit REMEMBER THE GIF vereinbaren möchte kommt das alles irgendwie schon gelegen.

Nun gut, wie aber die Sticker und Qrofties präsentieren wenn ich die Piaggio APE nicht auf das Gelände fahren darf !? Hier Teil 1 des DIY Marktstandes für Kleinkram. Das ganze lässt sich auch super für Zuhause nutzen da es wie ein normales Bild aufgehängt werden kann.

Geplante Bauzeit: ca. 3 Stunden.

Materialien:
2 RIBBA Bilderrahmen von IKEA (je Rahmen gerade auf Gran Canaria für 15,- EURO zu haben!)
2 Gelochte Holzpanele für Werkzeugaufbeahrung (ca. 4 EURO)
2 Türschienen um die Rahmen zusammen zu binden und zusammenklappbar zu gestalten
8 Metall Verbinder in L-Form damit man die Panele an den Rahmen befestigen kann.
2 Tragegriffe aus Metall (2 bis 8 Euro)
1 Eimer weisse Farbe
je nach Bedarf Haken für das gelochte Panel

Werkzeuge
Elektrosäge
Schraubenzieher
Schrauben und Spacer / Abstandhalter


Schritt 1 - Die RIBBA Rahmen "auseinander nehmen".
Die Verpackungsfolie von den RIBBA Rahmen entfernen, dann die Rückseite und das Schutzplastik entfernen. Beides braucht man nicht mehr. Anfangs wollte ich eine Sandwich Lösung bei der ich die gelochten Panele plus das Holzrückpanel des RIBBA Rahmens sowie das Schutzplastik quasi verkehr herum in den Rahmen integrierte. Das gab zwar eine gewisse Schwere, somit Stabilität, aber die Haken und Ständer die man in das Lochpanel einführt, waren nur schwer einzubauen. Also alles entfernt und am Ende steht nur der RIBBA Rahmen plus das Holzpanel.

Schritt 2 - das Holzpanel zurecht schneiden
Im Idealfall kann man im Baumarkt ein gelochtes Panel direkt vor Ort zurecht schneiden lassen. Es macht Sinn sich erst die Rahmen bei IKEA zu holen um dann das exakte innenmaß für das gelochte Panel zu haben. Ich musste zwei Panele für je einen Rahmen nehmen da ich mich für den grössten RIBBA Rahmen von 100x70cm entschieden hatte. Egal wie genau man das Lochpanel zurecht schneidet, empfiehlt sich der nächste Schritt zur Sicherheit!

Schritt 3 - Das gelochte Panel mit dem Bilderrahmen stützen
Das die RIBBA Rahmen nicht von der besten Qualität sind dürfte jedem klar sein. Der Rahmen hat überhaupt keine Spannung, zieht man es an einer Seite hoch, gibt es eine Krümmung die dafür sorgt das das gelochte Panel herausfällt. Ergo hab ich in ein paar gelochte L-Form Metalle ganze 3 Euro investiert damit ich den RIBBA Rahmen mit dem gelochtem Panel verbinden kann. Idealerweise lassen sich die Löcher des Panels nutzem um die L-Teile zu befestigen. Ist der Abstand zum Rahmen zu gross, einfach Spacer nutzen die das ganze dann stützen.

Schritt 4 - Die Türschienen anbringen
Nachdem ich beide Rahmen mit jeweils 8 L-Teilen befestigt hatte, habe ich beide Rahmen auf den Boden gelegt um die Türschienen exakt anzubringen. Achtung: vorher ausmessen ob die Schienen tatsächlich auf die Rahmenbreite passen, sonst sieht das ganze nicht nur doof aus, sondern könnte auch - je nach Schraublöchern - instabil werden.

Schritt 5 - Tragegriffe anbringen
Die Tragegriffe waren von den kleinstteilen mit das teuerste da ich das ganze so robust und flexibal wie möglich haben möchte. Hier gibt es dutzende Möglichkeiten damit man das ganze Transportabler macht. Die günstigste ist sicherlich ein Lederriehmen (zum Beispiel vom alten Gürtel) und zwei Schrauben.

Schritt 6 - Klettverschlüsse zum zusammenhalten
Damit das ganze beim transportieren nicht andauern auf und zu klappt, habe ich die äusseren Seiten der Rahmen mit 3M Klettverschlüssen versehen. Es gibt noch weitere möglichkeiten aber das hier war die schnellste und es sieht auch so aus als würde das ganze halten.


Die weiteren Schritte plus ein kleines Video kommt die Tage hier online. Die Rahmen will ich noch in weiss anmalen und vielleicht sogar mit Rollen versehen.





Published in Blog
Tuesday, 15 July 2014 12:46

DIY session - transparentes Poster.

Meine neue Wohnung will belebt werden und da es bei einem Triplex ja auch so einiges an weissen Wänden gibt ist mir neulich Nachts mal wieder eine Idee gekommen: ein durchsichtiges Poster das sich sowohl an Glas als auch an eine glatte Wand hängen und aufgrund der Transparenz mit der Wandfarbe als Hintergrund spielt. Das Resultat ist ein Bildmix verschiedenster fffound und wookmark Bilder welche ich auf einem 100x75cm großem Bild zusammengesetzt habe. Dann einfach in DIN A4 aufgeteilt und ab zum Drucker damit.

Am Ende kamen 15 Einzelseiten zusammen die - je nach Copyshop - um die 80 bis 100 cent je Seite kosten.
Das eigentlich geile ist aber das durch die Plastikfolie ich weder Nägel in die Wand, noch Kleber zum anbringen brauchte weil sich die Seiten rein durch die Aufladung an der Wand halten. Bis jetzt.

Die einzelnen 15 Seiten sind hier drunter in original (also DIN A4) Grösse eingebaut. Man kann sie runterladen und ausdrucken um das ganze mal selbst auszuprobieren.

 

Published in Blog
Page 3 of 4

Portfolio PDF

cards-portfolio-header.jpg

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • Lebenshilfe
    Ein Tip für alle, die Schwierigkeiten damit haben, Berufliches und Privates zu trennen: Be-ruf-li-ches, Pri-va-tes.Piers Trepper

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Movie wishlist

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.