Saturday, 15 October 2005 00:07

Butterfly Effekt?

Jeder von uns hat sicherlich schon mal so Phasen gehabt in denen man das verdammte Gefuehl nicht los wird jede noch so verdammte Scheisse magnetisch anzuziehen. Ich red hier nicht von einer Pechstraehne, sondern von so tataechlich wirklich beschissenen aufeinanderfolgenden Momenten. Waere ich MATRIX Fan, wuerd ich das ganze als FEHLER IN DER MATRIX bezeichne. Da ich aber kein Matrix Fan bin, bleibe ich bei meiner alten These und sehe dies alles als ein Fehler im Zufallsprinzip.

Jeder Programmierer kann bestaetigen, das es den Zufall nicht gibt. Einer meiner als erstes erlernten BASIC Befehle auf meinem C-116 war der gute RANDOM Befehl. Unglaublich wie faszinierend ich es fand, das ich dem Computer die Order mitteilen konnte, mir zufaellig eine Zahl zwischen 0 und 199.378.277.828.737 zu nennen. Und er tat es. Allerdings wird jedes Scriptkid mir bestaetigen duerfen, das es in der Mathematik bzw. beim mathematischen programmieren keinen Zufall gibt. sagt man dem Computer naemlich, er soll einem rein zufaellig eine Ziffer zwischen 0 und 10 nennen, merkt man das eine bestimmte Zahl verdammt oft erscheint. Minimiert man die Auswahl auf eine Ziffer zwischen 0 und 2 verliert man saemtlichen Glauben an irgend ein von einer Gottes-Kraft gesteuerten Zug. Der so genannte Schmetterlingseffekt, bei dem der Fluegelschlag eines in Suedamerika befindlichen Schmetterlings, Tage, Wochen, Monate oder gar Jahrzehnte spaeter in Asien einen Tornado entstehen laesst.

Solch aufeinanderfolgende und stets falsch wiederkehrende Momente erlebe ich dieser Tage. Momentan sollte ich keine Hardware anfassen, geschweige denn auf die Idee kommen sie zu reparieren. Vergangene Woche hau ich die original SONY-CD von Chef's Rechner in seinen Rechner und das gute Stueck ueberschreibt mir die Festplatte. Tage spaeter will ich von meinem DELL AXIM PocketPC ein Backup machen und druecke statt auf "Backup erstellen" auf "Backup wieder herstellen". Am darauf folgenden Tag, schenkt mir Nino so ein Designer-Lampen Ding von www.brandnewdesign.ch, welches ich an unsere Decken-Lampe ranpacke, mir zwei Gluehlampen die wir hier noch als Ersatz besitzen beide vergluehen. Gestern war ich kurz in der Akademie bei Marlis weil sie sich 'nen Rechner bei eBay ersteigert, der aber `nen Boot-Sektor Virus hat. Viraus aufgeschrieben und mit dem Sekretariats-Rechner im Web nach dem Virus gesucht. Keine 2 Minuten spaeter zischt der Rechner, faucht, raucht und man mag es fuer moeglich halten oder nicht, aber ich habe es mit meinen Augen gesehen: der Papst-Luefter hat geglueht! Saemtliche Kabel die ich erblicken konnte haben geglueht. Stecker gezogen und abgewartet bis der Rauch weg war.

Cyberholic aber bestimmt nicht unter Strom. Verdammte Scheisse macht das leben mit der Technik so ueberhaupt gar keinen Spass.








Published in Blog
Page 4 of 4

Portfolio PDF

cards-portfolio-header.jpg

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • Mediale Evolution.
    Meine These: daß Tablet-Geräte nur deswegen erfunden wurden, weil es ein paar IT-Nerds leid waren, beim Onanieren erwischt zu werden, hektisch den Laptop auf ihren Knien zuzuklappen und sich dabei den Lümmel einzuklemmen.Frederik Moche

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.