Wednesday, 27 August 2014 14:46

Pop-up atelier #1

Dem Künstler ihm sein Atelier ist am Ende eigentlich nur sein Kopf! Ich bin in Portugal und meine Cousine bittet mich ihr eines meiner QR Bilder zu malen. Mache ich auch. Aber wo? Und womit? Ich frage meine Verwandtschaft wo  es in Braga denn Künstlerbedarf zu kaufen gibt. Ich benötige Farben und Keilrahmen samt Leinen bezug. Alle schauen mich an als würde ich nach einem kleinen stückchem Uran bitten. Die Kernspaltung der Kultur in Portugal ist damit innerhalb meiner Familie ausgebrochen. Die einen sagen das es sowas nur in Porto gibt. Die anderen behaupten sogar das es sowas nur in Lissabon gibt. Ich frage meinen Onkel und der schickt mich zu Staples. Und tatsächlich dort gibt es Bilderrahmen *cough*. Gleich vergessen! Ich frage meinen cousin Joao und der schickt mich in die Altstadt und dort verweist man mich auf einen anderen Laden und am Ende lande ich in einem ca. 20qm großem Laden mit 6 Metern Deckenhöhe. Es gibt hier alles. Ich freue mich. Also: wo malen? Natürlich im Hotelzimmer!j Ich kaufe Portwein, kaufe Brot und Käse für den Herzensmotor und beginne irgendwann mitten in der Nacht damit das "Studio" vorzubereiten. Damit die Farbe weder auf Teppich noch an die Wand kommt werden Mülltüten ausgelegt. Ich muss lachen. Das ist so als würden eine Rock Band bevor sie ein Hotel betritt erstmal bei IKEA die Möbel kaufen die sie dann zerstören. Aber insgeheim freue ich mich über das Gefühl etwas zu machen das den zimmermädels nicht auffallen wird. Oder villeicht doch? War der Orangene Fleck auf dem Gemälde das schon seit Jahren im Zimmer hängt, auch schon vorher dort? War der Wein schuld? Nein. Ich. Dazu stehe ich und will ich auch.

Nun gut. Dem Zimmer geht es, mal abgesehen von dem Gemälde, gut. Und das Bild ist nach 4 Stunden fertig. Ich freue mich. Mein erstes QR bild "in Farbe" und dann auch noch in einem Hotelzimmer. Sowas sollte man häufiger machen. Also quasi "Pop Up Ateliers".

Published in Blog
Page 6 of 6
  • Gorillaz - Ascension (Feat. Vince Staples) (Nic Fanciulli Remix)
     

Portfolio PDF

cards-portfolio-header.jpg

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

remember the .GIF

Titanic Zufalls Fachmann

  • Ende Des Winters
    Wie verhaelt man sich richtig, wenn man in eine Lawine geraet? Antwort: Der Lawine ist es vollkommen egal, wie man sich verhaelt. Sei einfach du selbst!Sebastian Klug

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Movie wishlist

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.