Tuesday, 02 December 2014 15:48

Firefox Developer.

Vollkommen absurd! Vor nicht mal 72 Stunden hab ich ein altes gescribbeltes Projekt aus der Tasche geholt, vor 48 Stunden mit dem lernen des FireFox add-on programmierens begonnen und vor knapp 10 Minuten mein erstes add-on in den Firefox marketplace hochgeladen. Es ist einfach unglaublich wie fucking schnell der ganze Dreck heutzutage von statten geht. Das komplizierte bei dieser Lösung war wie schon beim Android entwickeln das compilen über die Kommandozeile. Das schöne daran: wenn man sich plötzlich wieder an DOS Befehle erinnert die man das letzte mal vor 20 Jahren eingetippt hat. Fasziniert so ein Gehirn, auch wenn das meine oftmals grössere Aussetzer hat. Zu geil!

Hier das add-on runterladen: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/seemiyah-for-firefox/

Published in Blog

Seit zwei Wochen ist Seemiyah fertig und ich verbringe wortwörtlich von Morgens 0730 bis Nachts damit neue Widgets mir auszudenken, die Seite zu bewerben und Fans für g zu gewinnen. Letzteres ist das einfachste und doch entdecke ich bei Google Plus genau den gleichen Haken wie bei dem alten Sozialen Netzwerk von Google namens Orkut: die Fake Accounts. Bei 100 posts kann man davon ausgehen das 80 irgendwelche fake Marketing Profile sind. Das merkt man daran das wenn man seinen Kommentar zu irgendwas ablässt, dann einfach partout keine Antworten kommen. Mal wieder eine der Fehler des ganzen "Backling-Wahnsinns" für eine bessere Positionierung bei Google.

Nun gut, mich hat dies meinen ersten ban gekostet. Die "Adnroid Community" sah mein bewerben des SEEMIYAH Projektes als Werbung und für unnützes Zeugs an das ich dort geblockt bin. Für ein paar Minuten ärgert man sich weil weil man nicht ein mal antworten kann. Wenn aber dann auf den gleichen Post bei einem anderen Forum ein dutzend Kommentare kommen und noch mehr +1 Eergebnisse dann legt sich der Sturm der eigenen Entrüstung auch gleich wieder.

Es ist alles nicht leicht. Das Projekt schon und auch was ich damit verbinde aber das Leben hier unten, es ist nach wie vor nicht leicht für das Herz und den Kopf.

Published in Projekte
Page 4 of 4

Portfolio PDF

cards-portfolio-header.jpg

Latest job

Random job

QR paintings

project-qroft-paintings.jpg

My products

project-qroft-prints.jpg

My Amazon wishlist

Titanic Zufalls Fachmann

  • Investigativ.
    Seit ich es nicht mehr »Leben«, sondern »Recherche in eigener Sache« nenne, fühle ich mich schon sehr viel besser.Svenna Triebler

Imprint

Cyberholic
c/o Carlos Pinto
Av. Francisco Vega Monroy 11 P1C
35109 El Tablero, España

Haciendea San Bartolomé de Tirajana
NIE Y2632816C

carlos@cyberholic.es
+34 626 98 2112
+49 40 226 11399

Mindfaps

Interior Design

Seriously.

© 2017 Carlos Pinto, Cyberholic. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.